Tätigkeitsgebiete

Dienstvertragsrecht

Wir beraten und vertreten Organmitglieder (z.B. Geschäftsführer, Vorstände) gegenüber ihren Dienstherren in allen dienstrechtlichen Belangen. Wegen des fehlenden gesetzlichen Kündigungsschutzes, aber auch etwa im Hinblick auf die übliche Vereinbarung einer variablen Vergütung steht hier die Ausgestaltung des Anstellungsvertrages im Vordergrund. Bei der Beendigung des Dienstverhältnisses geht es nicht nur um die Wirksamkeit einer Kündigung, sondern auch um die Regelung der damit zusammenhängenden Folgen z.B. im Hinblick auf Wettbewerbsverbot/Karenzentschädigungen, Dienstwagennutzung, Pensionsanspruch.